Hundeversicherungen24
Alles zum Thema Hundeversicherungen auf www.hundeversicherungen24.com


Hunderasse: Dackel


Das wichtigste in Kürze zum: Dackel


Dackel Kurzportrait

Dackel auf Hundeversicherungen24.com

Die wichtigsten Eckdaten zum Dackel:

Dackel Rassebeschreibung

Der kleine und possierliche Dackel weist einen langen Stammbaum bis in die Zeit unserer prähistorischen Vorfahren auf. Der Ursprung aller Dackel ist die Keltenbracke aus dem 2. Jahrhundert. Der heute bekannte Dackel war bereits im 18. Jahrhundert in Aufzeichnungen zu finden. Es gibt unterschiedliche Dachshunde und Teckel, wie man den Dackel ebenfalls nennt. Der Name Dackel leitet sich vom Dachshund ab und beruht darauf, dass die Rasse vermehrt in der Jagd von Dachsen zum Einsatz kam. Aufgrund der kurzen Beine und des schlanken Körperbaus ist die Rasse wie geschaffen für eine Jagd, die vor einem engen Bau nicht halt macht.

Eigenschaften

Bei ausreichend Feingefühl für den Hund und einer konsequenten und liebevollen Erziehung, ist ein Dackel, egal ob es sich um einen Rauhaar-, Langhaar- oder Kurzhaardackel handelt ein idealer Familienhund. Seine Neigung zur Jagd wirkt sich nicht störend aus, da er von seinem Wesen her sehr freundlich und gutmütig ist. Bei kleinen Kindern ist Ihnen von dieser Rasse aber eher abgeraten, da das sanfte Gemüt des Hundes bei Überbeanspruchung seiner Geduld umschlagen kann. Lassen Sie den Dackel nicht unbeaufsichtigt mit Ihren Kindern und achten Sie darauf, dass er nicht am Schwanz gezogen oder geärgert wird. Andere Hunde und Katzen kann die Rasse durchaus akzeptieren. Kleintiere hingegen fallen in das natürliche Beuteschema und regen des Dackels Aufmerksamkeit an. Da die kurzen Beine nicht zum Treppensteigen beschaffen sind, sollte ein Dackel nicht in einer Mietwohnung im Dachgeschoss gehalten werden.

Erziehung und Haltung

Der Dackel ist ein kleiner, in seiner Herausforderung an die Erziehung aber nicht zu unterschätzender Hund. Bei mangelnder Konsequenz oder zu starker Härte in der Erziehung neigt der Dackel zu Sturheit und verschließt sich. Wenn ein Vertreter dieser Rasse nicht hören möchte, schaltet er sprichwörtlich auf Durchzug und Sie haben keine Chance, mit Ihren Worten beim Hund auf Gehör zu stoßen. Die Intelligenz des Dackels kann sich auf die Erziehung positiv, bei falschem Training aber auch negativ auswirken. Als Dackelbesitzer sollten Sie immer mit einem Schmunzeln auftreten und nicht alle Verhaltensweisen Ihres Hundes zu ernst nehmen.

Auch die bekannte Sturheit ist kein Dauerzustand und endet in dem Moment, in dem Sie den Hund mit etwas Interessantem überraschen und ihm so einen Grund zur ungeteilten Aufmerksamkeit geben. Aufgrund der Größe lässt sich ein Dackel auch in der Wohnung halten. Im Haus mit eigenem Grundstück fühlt er sich aber viel wohler und kann seinen Bewegungsdrang ausleben. Bei Wohnungshaltung sollten Sie sich viel Zeit nehmen und lange Spaziergänge bei Wind und Wetter einplanen.

Im jungen Alter sollte der Dackel nach Möglichkeit keine Treppen laufen, vor allem nicht abwärts, denn dadurch könnte er eine lose Schulter bekommen.
Die Dackellähme taucht häufig im Alter von vier bis fünf Jahren auf. Sie kann jedoch vollständig geheilt werden, wenn man sofort zum Tierarzt geht.

Aussehen und Charakter

Im Aussehen variieren Dackel aufgrund der Fellstruktur und Farbe. Eines haben aber alle Vertreter der Rasse gemeinsam. Sie verfügen über einen unverhältnismäßig langen Körper im Vergleich zu den kurzen Beinen. Lassen Sie sich nicht in die Irre führen und denken, dass der Hund mit diesen kurzen Beinen nicht rennen kann. Die Geschwindigkeit eines Dackels ist so enorm, dass Sie erstaunt zurückbleiben und sich über die Wendigkeit des Hundes wundern werden. Charakterlich ist der Dackel sehr vielseitig und zeigt ein fröhliches, ruhiges und ausgeglichenes Wesen. Wenn ihm etwas nicht passt, kann er zur Sturheit neigen und mit Eigensinn und Unmut auf Anordnungen und Regeln von Ihnen reagieren. Sie brauchen Geduld und Konsequenz, möchten Sie das Wesen eines Dackels berühren und seine liebreizende Art erwecken.

Ernährung und Beschäftigung

Der Dackel neigt zu Übergewicht und sollte aus diesem Grund kontrolliert und überlegt ernährt werden. Auch bei ausreichend Beschäftigung und viel Bewegung ist es keine Seltenheit, dass Ihr Hund schnell an Masse zulegt und aufgrund des höheren Gewichts bequemer oder gar krank wird. Am besten wählen Sie ein Futter, welches gesund und energiereich, dabei aber fettarm ist. Wählerisch ist der Hund nicht und überlässt Ihnen die Entscheidung zur Futterauswahl. Dachshunde möchten spielen, laufen und springen. Sie können ein Training auf dem Hundeplatz, aber auch tägliche Spieleinheiten im Spaziergang einbinden und so für eine optimale Auslastung der Bedürfnisse des Jagdhundes sorgen. Mit einem Ball oder Stock haben Sie schnell die uneingeschränkte Aufmerksamkeit Ihres Hundes bei Ihnen.




Dackel Eigenschaften, Wesen

wachsam, misstrauisch, eigensinnig bis sturköpfig, furchtlos, lebendig, mutig, treu, klug, gelehrig

Dackel Alter bis 15 Jahre
Dackel Größe Schulterhöhe 17 - 27 cm
Dackel Gewicht 3 bis 9 Kg
Dackel Farbe Lang-, Kurz- oder Rauhaar, einfarbig, mehrfarbig oder gestromt, braun bis schwarz

Dackel Fell/Fellpflege regelmäßiges kämmen und bürsten beim Langhaardackel, geringer Pflegeaufwand beim Rauhhardackel, gelegentliches Bürsten

Dackel Krankheiten Harnsteine, Harbalgmilbenallergie, Cockerwut, genetische Anlagen zur Dackellähme, Rheuma, Bandscheibenvorfall, Übergewicht und Diabetes

Hundeversicherungen für Dackel

Hundeversicherung Dackel Nicht vergessen: Denken Sie an den Abschluss einer Hundehaftpflicht für den Dackel, die in den Bundesländern Hamburg, Niedersachsen, Brandenburg und Thüringen für alle Hunderassen eine Pflichtversicherung ist und für Ihre Tierarztkosten kommt vielleicht auch noch eine günstige Hundekrankenversicherung oder Hunde-Op Versicherung in Frage.



Langhaardackel auf Hundeversicherungen24.com Rauhhaardackel auf Hundeversicherungen24.com


Weitere Hunderassen mit dem
Buchstaben D

Bitte wählen:

Wenn Sie eine weitere Hunderasse suchen, nutzen Sie unser Hunderassen Alphabet!

Bitte wählen:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Folgende Themen zum Hund könnten Sie vielleicht auch interessieren

>>Die Entwicklung vom Wolf zum Hund
>>Welcher Hund passt zu mir?
>>Weibliche und männliche Hundenamen
>>Hundenamen von A - M
>>Hundenamen von N - Z




Hundeversicherungen24:
- Informationen, unabhängige Versicherungsvergleiche und Leistungsvergleiche -

>> Von Experten für Experten - Die richtige Hundeversicherung......

Suchbegriffe: Dalmatiner Wesen - Dalmatiner Eigenschaften - Dalmatiner Größe - Dalmatiner Krankheiten - Dalmatiner Gewicht
www.hundeversicherungen24.com
Werbung