Hundeversicherungen24
Alles zum Thema Hundeversicherungen auf www.hundeversicherungen24.com


Hunderasse Dobermann

Die Hunderasse Dobermann: Die Dobermann Haltung, seine Herkunft, seine Krankheiten, die Dobermann Hundeversicherung und vieles mehr....

Das wichtigste in Kürze zum: Dobermann


Hunderasse Dobermann
im Kurzportrait

Dobermann auf Hundeversicherungen24.com

Hier unser Dobermann Steckbrief:

Dobermann Rassebeschreibung

Der Dobermann Ursprung und damit auch seine Herkunft, liegt in Deutschland. Zur Dobermann Entstehung waren massiv die Hundegruppen der Pinscher und Schnauzer aktiv beteiligt.

Dobermann Wappen auf Hundeversicherungen24.com Mehr zur Dobermann Geschichte: Er führt als einzige Hunderasse den Namen seines Züchters, Friedrich Louis Dobermann, geb. 1834, der von Berufs wegen Hundefänger, Steuereintreiber, Nachtpolizist und Abdecker war. Durch seinen Berufsstand hatte er das Recht, die in seinem Bezirk frei herumlaufenden Hunde einzufangen. Aus diesem Bestand paarte er für seine Züchtungen ausnehmend scharfe Hunde, die sich als bedingungslose Kämpfer und unbestechliche Wächter nicht von Stockschlägen oder Schüssen beeindrucken liessen. In der damaligen Zeit waren reinblütige Rassehunde nur ganz vereinzelt vorhanden, das Züchten von Hunderassen für einen speziellen Zweck und eine bestimmte Optik kam aber immer mehr in Mode. Die Dobermann Zucht diente dem Zweck, nicht nur wachsame, sondern auch wehrhafte Hunde zum Schutz von Hof- und Haus zu züchten. Diese fanden damals ihren Einsatz nicht nur als Hüte- und Beschützerhunde, sondern auch im aktiven Polizeidienst. Selbst heutzutage wird die Hunderasse Dobermann noch in England beim Patrouillengang des polizeilichen Alltags eingesetzt. Der Dobermann wurde darüber hinaus auch als Fährtenhund und auf der Jagd nach wilden Tieren eingesetzt.

Der Dobermann ist eine reinblütige Hunderasse, die von der FCI anerkannt wurde. Bei der Dobermann Zucht wird heutzutage ein kräftiger, muskulöser und mittelgroß gebauter Hund angestrebt. Ungeachtet der massiveren Körpersubstanz sollen in der Körperform und dessen Linien auch elegante und aristokratische Zügen zu erkennen sein. Die stolze Haltung der Hunderasse Dobermann geht mit einem temperamentvollen Wesen einher, ideal für einen breitgefächerten Einsatz.

Dobermann Welpen



Bei der Dobermann Haltung sollten Sie beachten, dass sich diese Rasse nicht nur als Begleit-, Gebrauchs-, Blinden- und Schutzhund eignet, sondern sich auch als Familienhund integrieren lässt. Bei der Dobermann Erziehung darf man allerdings nicht vergessen, dass diese Hunderasse ein ausgeprägter Ein-Mann Hund ist und dem entsprechend auch nur diesen als Rudelführer anerkennt, dem er bedingungslos gehorcht. Ein späterer Besitzer Wechsel kann sich aus diesem Grund auch als schwierig oder sogar unmöglich herausstellen. Der Dobermann gilt zwar nicht als klassischer Kampfhund, dennoch zählt er zu den gefährlicheren Hunden. Er verträgt sich überhaupt nicht mit anderen Hunden und allein aus diesem Grund sollte für ihn unbedingt eine gute Hundeversicherung in Form der Hundehaftpflicht abgeschlossen werden.

Das Wesen des Dobermann ist freundlich und ausnehmend friedlich, er hängt an seiner Familie und liebt Kinder (dieser Punkt ist mit Vorsicht zu genießen). Er hat einen sensiblen, aufmerksamen, folgsamen und sehr intelligenten Charakter. Nur gegen Fremde soll er aggressiv werden und die Familie scharf beschützen. Dobermänner können mit einer guten Führung auf hohe Gehorsamkeit hinerzogen werden. Die Hunde sind leistungsfähig und mutig und können im Ernstfall gefährliche Härte zeigen. Das selbstsichere und unerschrockene Wesen macht ihn zu einen idealen Haus- und Hofhund, der sich gut seiner Umgebung anpassen kann. Bereits als Welpe muss jedoch seine Bellfreudigkeit und die Neigung zum Wildern unterbunden werden. Einen Dobermann artgerecht zu erziehen, setzt ein gewisses Maß an Erfahrung heraus und sollte keinesfalls einem Anfänger überlassen werden. Auch der Besuch einer Hundeschule sollte unbedingt in Betracht gezogen werden. Da der Dobermann ein sehr aktiver Hund ist, braucht er viel Bewegung und Auslauf, damit er gesund und ausgeglichen bleibt. Ein geräumiges Haus mit großem Garten wäre ideal für ihn, die Haltung in einer kleinen Stadtwohnung ist nicht ratsam.

Für eine verbesserte Optik wurden dem Dobermann vielerorts die Ohren und der Schwanz kupiert, da eine kurzgeschnittene Schwanzrute und kurze, abstehende Ohren hier als Schönheitsideal gelten. Dies ist aber mittlerweile in einigen Ländern, wie zum Beispiel Australien, Deutschland und Österreich aus Tierschutzgründen verboten. So sieht man diese Hunderasse immer häufiger in ihrer natürlichen Eigenart, mit hängenden Ohren und einer langen Schwanzrute.

Hundekastration incl OP-Schutz bei Unfall/Krankheit ab 12,95 €/mtl.

Bei der Anschaffung eines Welpen oder eines älteren Hundes, wo eventuell eine Kastration in Frage kommt, ist der frühzeitige Abschluss einer Hundekastrationsversicherung mit einer integrierten Hundekrankenversicherung bzw. Hunde-OP Versicherung ohne Wartezeit in doppelter Hinsicht sinnvoll!


Dobermann Eigenschaften, Dobermann Wesen

leichtführig, aufmerksam, lernfreudig, temperamentvoll, wachsam, furchtlos, seelisch empfindsam

Dobermann Alter 10 - 14 Jahre
Dobermann Größe Schulterhöhe 61 - 72 cm
Dobermann Gewicht 27 - 41 Kg
Dobermann Farbe schwarz mit rotbraunen Akzenten bis dunkelbraun mit rötlichen Akzenten

Dobermann Fell/Fellpflege Das Fell ist glatt, kurz und hat eine harte und dichte Ausprägung, ein Unterfell wie bei langhaarigen Rassen gibt es hier nicht. Aufgrund des kurzen Felles haaren diese Hunde nicht so stark und sind sehr pflegeleicht.

Mit diesen Tierarztkosten sollten Sie rechnen!

Dobermann Krankheiten Zu den häufigen Erkrankungen beim Dobermann gehören Beschwerden im Innenohr mit Störungen des Gleichgewichts und daraus folgender Taubheit, Haarausfall und aggressive Herzerkrankungen, die zu einem plötzlichen Herztod führen können.

Häufige OP-Kosten beim Dobermann:

Bandscheibenvorfall: 4.000,-
Tumor / Osteochondrose Dissecans: 917,-
Kreuzbandriss: 1.635,-
Wobbler Syndrom: 3.890,-

Tierarztversicherung für Dobermann ab 12,95 €/mtl.
Tierarztversicherung für Dobermann

Dobermann Hundeversicherung

Haftpflichtkasse DarmstadtDie beliebteste
Hundehaftpflicht,
für "Listenhunde" ab
70,21 €/Jahr:

▶ JETZT online berechnen
Nicht vergessen: Denken Sie an den Abschluss einer
Dobermann Hundehaftpflicht, die in den Bundesländern
Hamburg, Niedersachsen, Brandenburg und Thüringen
für alle Hunderassen eine Pflichtversicherung
ist. Da die Dobermann Hundehaftpflicht bei vielen Hundeversicherungen
extrem teuer ist, weil die Rasse als Listenhund geführt wird, erhalten Sie
über uns ein besonders preiswertes Angebot ohne Leinenzwang
oder Maulkorbzwang:
  • Dobermann Hundehaftpflicht mit 125 € SB = 70,21 €/Jahr
  • Dobermann Hundehaftpflicht ohne SB = 88,05 €/Jahr


Dobermann Hundeversicherung auf Hundeversicherungen24.com


Für Ihre Tierarztkosten empfehlen wir Ihnen eine günstige Hundekrankenversicherung oder Hunde-Op Versicherung

Weitere Hunderassen mit dem
Buchstaben D

Bitte wählen:

Wenn Sie eine weitere Hunderasse suchen, nutzen Sie unser Hunderassen Alphabet!

Bitte wählen:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Folgende Themen zum Hund könnten Sie vielleicht auch interessieren

>>Die Entwicklung vom Wolf zum Hund
>>Welcher Hund passt zu mir?
>>Weibliche und männliche Hundenamen
>>Hundenamen von A - M
>>Hundenamen von N - Z




Hundeversicherungen24:
- Informationen, unabhängige Versicherungsvergleiche und Leistungsvergleiche -

>> Von Experten für Experten - Die richtige Hundeversicherung......

Suchbegriffe: Dobermann Wesen - Dobermann Kampfhund - Dobermann Eigenschaften - Dobermann Größe - Dobermann Krankheiten - Dobermann Alter - Dobermann Haltung - Dobermann Hundeversicherung - Dobermann Gewicht - Dobermann Entstehung - Dobermann Ursprung - Dobermann Geschichte - Dobermann Herkunft - Dobermann Erziehung - Dobermann Steckbrief - Dobermann Listenhund - Dobermann Hundehaftpflicht
www.hundeversicherungen24.com